Für die Klamotten, die auf dem Kinderflohmarkt hier im Ort verkauft werden sollen, tu ich mir etwas schwer. Und an manchen Kleidungsstücken hängen doch ganz schön viele Erinnerungen. Vielleicht ist es ganz gut, dass der Liebste sich da hinstellen wird, während ich an andere Stelle wieder für Nachschub für die Kleiderschränke sorgen werde.

Es fällt mir auch schwer, die Gedanken bezüglich des Kleinen, welches trotz allem um uns herum schwirrt, beiseite zu schieben.

 

Advertisements