Eigentlich wollte ich keine Vorsätze haben, weil man diese meist eh nicht halten kann. Aber 1. kommt anders und 2. als man denkt.

Also zu meinen Vorsätzen für dieses Jahr:

  1. Ein kleines bisschen mehr an mich denken. Wirklich nur ein bisschen.
  2. Über den Tag verteilt mehr Wasser trinken.
  3. Eine 10er Karte für Sport zu holen, bei der Kursleiterin vom Rückbildungskurs statt gefunden hat. 3 Nachholstunden habe ich ja noch…

 

In diesem Sinne wünsche ich euch ein frohes neues Jahr. Ich hoffe, ihr hattet einen guten Start.

Advertisements