Ich habe ein Problem. Ich kann kein Geld für mich ausgeben. Und wenn ich es doch tue, dann habe ich irgendwie ein schlechtes Gewissen. Irgendetwas stimmt da nicht mit mir.

********

Ich würde so gerne nähen können. Allerdings fehlen mir dazu drei Dinge: Geduld / Ehrgeiz für das Können zu erwerben und ne Nähmaschine. Nun gut, dann verdienen eben halt andere Geld an mir.

********

Der Liebste fährt Sonntagnachmittag alleine zu seinem Eltern. Er hat Montagmorgen dort einen Termin und wird sich dann im Laufe des Tages (ich gehe davon aus, dass es Nachmittag wird) auf den Rückweg machen. Für mich und die Mädels wäre es nur Stress. Also ist Sonntagabend Mädelsabend angesagt. Mal sehen, wie es dieses Mal läuft.

********

Das Löwenbaby kugelt durchs Wohnzimmer. Allerdings hat sie noch nicht festgestellt, dass die Wohnung auch außerhalb des Wohnzimmers weiter geht. Aber diese Zeit wird auch noch kommen.

********

Das Löwenbaby mag so wie ihre Schwester die Fernbedienung, sämtliche Kabel, die sie finden kann usw.

********

Das Mäuschen hat nächsten Monat Geburtstag. Den 2. Geburtstag. Es wird Zeit, dass wir ein Geburtstaggeschenk für sie besorgen. Ideen sind genug vorhanden.

********

Wir sind gegen Ende des Monats auf einen Geburtstag eingeladen. Leider sind wir – so wie der Freund der Dame – etwas ratlos, was wir ihr schenken können. Mal sehen, wir lassen uns beim Besuch der Hansestadt inspirieren.

********

Der Liebste feiert nun doch seinen Geburtstag. Die ersten Gäste sind schon eingeladen. Und ich mache mir Gedanken, wie ich ihm eine Freude machen könnte.

********

Der Liebste ist krank und darf jetzt jammern. Er war beim Arzt und ist nun kzh. Die restliche Woche. Dass er damit meine „Pläne“ durcheinander macht, brauche ich wohl nicht zu erwähnen. Männer halt.

********

Der Liebste will noch mindestens ein Kind haben.

Advertisements